Was kostet’s?

Unsere Preisliste bietet eine Auswahl an Printmöglichkeiten. Ist das Herzensprodukt nicht enthalten erstellen wir gerne eine unverbindliche Offerte. Oder das Anliegen einfach gleich hier ins Kontaktformular schreiben. Wir freuen uns immer über Post.

Wie können wir helfen?

Noch Fragen?

Wie werden die Daten angeliefert?

> Anlieferung der Daten gerne als .pdf, .eps, .ai., psd. oder .tiff-Datei

> Mehrfarbige Motive müssen pro Farbauszug eine separate Ebene aufweisen

> Farbverläufe müssen als Raster definiert werden

> Die minimale Strichstärke beträgt bei Textilien ca. 1Pt./0.4mm und bei Papier   ca. 0.7Pt./0.25mm

> Eine allfällige Datenaufbereitung wird nach Aufwand verrechnet

Was sind die Mindest- bzw. Höchstauflagen?

Grundsätzlich gibt es keine Einschränkungen. Weil Siebdruck aber ein recht aufwändiges Verfahren ist, machen folgende Richtwerte Sinn – auch finanziell:

 

Textilien

> Shirts und Taschen mindestens 30 maximal 500 Exemplare

> Pullover und Hoodies mindestens 30 maximal 200 Exemplare

 

Papier und Karton

> Visitenkarten mindestens 50 maximal 2000 Exemplare

> Karten bis DIN A5 mindestens 50 maximal 500 Exemplare

> Plakate bis DIN A2 mindestens 50 maximal 200 Exemplare

Wie viele Farben sind möglich?

Alle Textilien und Plakate bis DIN A2 können 1- bis 3-farbig bedruckt werden. Karten bis zu einer Grösse von DIN A5 bedrucken wir 1- bis 6-farbig.

Wie sieht es bei mit der Druckgrösse und der Platzierung aus?

Textilien

> Stoffprodukte bedrucken wir bis zu einer Grösse von 30cm × 50cm

> Das Motiv kann auf der Vorder- oder Rückseite sowie auf dem Ärmel platziert werden

> Drucke über die Naht oder den Reissverschluss sind nicht möglich

 

Papier und Karton

> Alles aus Papier oder Karton kann bis zu einer Grösse von DIN A2 bedruckt werden

Welche Textilien eignen sich?

Wir bedrucken eigentlich alles, was aus Stoff gemacht ist. Vorausgesetzt der Baumwollanteil beträgt mindestens 60%.

Was gibt’s bei Textilien sonst noch zu beachten?

Die bedruckten Stoffe sind bis 30 Grad waschbar. Müssen sie gebügelt werden, dann bitte auf die Innenseite wenden.

Kann man auch Fotos siebdrucken?

Ja, das ist grundsätzlich möglich. Fotos müssen aber als Raster- oder Vektorgrafik definiert werden. Beim Druck eines herkömmlichen Fotos empfehlen wir eine Kombinationsvariante. Hierbei wird das Foto digital gedruckt und via Siebdruckverfahren weiterverarbeitet. Die Papierauswahl wird dadurch jedoch stark eingeschränkt. So sind nur helle Papiere bis zu einer Grammatur von 300 g/m2 möglich.

Was geschieht nach dem Auftrag mit dem Sieb?

Das Sieb wird nach dem Druck nicht aufbewahrt und ist nicht käuflich. Bei einem Nachdruck kostet die Herstellung eines neuen Siebes dafür nur CHF 20.- statt CHF 70.–.

Wann und wie wird bezahlt?

Ab einem Betrag von CHF 600.– berechnen wir eine Anzahlung von 50% des Bestellwerts. Die Bezahlung verläuft auf Wunsch entweder auf Rechnung oder in bar.

Wie lang ist die Lieferzeit?

Diese Frage können wir leider nicht einfach so beantworten. Die Lieferzeit der jeweiligen Produkte variiert stark und ist vom Auftragsumfang und der Produkteverfügbarkeit bei unseren Lieferanten abhängig. Wir klären die Lieferzeiten aber gerne ab.